Rollos

Neben den Faltrollos und Raffrollos gibt es nach wie vor noch die glatten Sprungrollos. Sie werden heute kaum noch mit Mittelzug geliefert, sondern mit einem angenehmen Kettenzug wahlweise rechts oder links. Sie gibt es in versteiften Transparent-,Lichtdurchlässige – und Verdunklungsstoffen. Der Einsatz bei geraden als auch Dachflächenfenstern ist möglich. Im Bereich Dachflächenfenster werden sie zudem mit seitlicher Führungsschiene und entsprechenden Stoffen zur Verdunklung angeboten.

Sonderformen dieser Rolloart sind das Nano Rollo und das Twinlight Rollo.
Das Nano Rollo ermöglicht die Befestigung am Fenster ohne Schrauben und Bohren. Man befestigt einfach ein Spezialklebeband direkt auf dem Fensterglas. Dies ermöglicht eine rückstandslose Entfernung z.B. bei Wohnungswechsel; was nicht nur bei einer Mietswohnung von Vorteil sein kann.

Das Twinlight Rollo ist ein Doppelrollo. Lichteinfall und Durchblick sind individuell veränderbar. Die Gewebestreifen stehen in Breiten von 45, 75, 110, 200 und 400mm und einer Vielzahl von Farben zur Auswahl.

  • Teba
  • Teba
  • Teba
  • Teba
  • Teba
  • Teba
  • Erfal
  • Erfal
  • Erfal
Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Kommentare

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*




*